Geschäftsbericht | 2015 Navigation öffnen

Verantwortung

Geschäftsbericht | 2015
Industrie- und Handelskammer zu Köln

„Digitalisierung – Startklar für die Zukunft!“, „Besser dual ausgebildet zum Ziel“, „Standort stärken und Perspektiven schaffen“. Themen, mit denen sich die IHK Köln ihrer Verantwortung stellte: Hoheitliche Aufgaben effizient zu erledigen, im Sinne der regionalen Wirtschaft den Standort zukunftssicher zu stärken und bedarfsorientierte Dienstleistungen für die Unternehmen anzubieten.

Grußwort

von Dr. Görg und Herrn Reichardt

Inhaltsverzeichnis

Geschäftsbericht | 2015 Industrie- und Handelskammer zu Köln

IHK Köln 2015 in Zahlen

303

Stellungnahmen zu Bauleitplanungen

190

Unterstützer für die Industrieakzeptanz-Initiative

170

Erfinder-Beratungen

30

Info-Veranstaltungen mit über 2.500 Teilnehmern im neu eröffneten Digital Lab

2.500

Unternehmensbesuche der neu Ausbildungsberater

6.000

Prüferinnen und Prüfer in den Prüfungsausschüssen

8.951

Ausbildungs-Abschlussprüfungen

2.113

Teilnehmer an Prüfungen der beruflichen Fortbildung

1.197

Teilnehmer an Umschulungsprüfungen

183

Kompetenzfeststellungen für berufliche Teilqualifikationen

274

Beratungsgespräche zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

27

neue KURS-Kooperationen

2.440

Teilnehmer bei Info-Veranstaltungen zu Rechtsthemen

102

Stellungnahmen

946

Stellungnahmen zu Löschungsverfahren im Gesellschaftsrecht

1.447

Stellungnahmen zu Eintragungen

3.400

Firmenabstimmungen

6.315

Versicherungsvermittler im Vermittlerregister

1.292

Erlaubnisse für Finanzanlagenvermittler

303

Intensivberatungen zur Gründung

642

Fördermittelberatungen